Startseite | Galerie | Presse | Freunde | Kontakt

Seelengesang

„Die Musik wird in der Seele geboren, öffnet sich im Gesang
und bekommt Flügel in der Reinheit ihres Ausdrucks"

Kirsten Feierabend LichtnerKirsten Feierabend-Lichtner ist Liedermacherin, Kraftlieder-Schöpferin, Autorin von „Himmelsgeflüster“ und voller Freude, sich in diesen Bereichen der Kunst ausdrücken zu dürfen.

Jedes Genre, in das man die Musikerin einordnen möchte, würde sie in ihrer Vielfalt und ihrem Ausdruckspotential einengen.
So kann ein gejodeltes Lied voller Andacht und Liebe zu den Bergen den Gesang der Indianer finden, kann sie das Yolten der Eskimos herbeizaubern und der Zuhörer ist mittendrin in einem Gebet ans Leben, die Liebe und die Natur.
Zarter Elfengesang verwandelt sich in kraftvolle, lebendige Rhythmen und die Tiefe und Ausdruckskraft ihrer Stimme berührt die Zuhörer und lädt diese ein, mitzufühlen, zu schwingen und in dem ein oder anderen Lied auch mitzusingen.

Lebenslauf:

Eine bunte, seelenvolle Mischung, die von der Sängerin und Komponistin auf natürliche und sensible Weise dargeboten wird.
Diese Musik will nicht ablenken, sondern inlenken, will erinnern an die gemeinsame, ganzheitliche Vision in unseren Herzen.

Schon seit ihrer Kindheit ist es der Gesang, der sie begeistert und immer begleitet hat.
Klavier-, Gitarren- und Flötenunterricht unterstrichen ihren musikalischen Werdegang, eigene Kompositionen entstanden schon recht früh.

Ihre Gesangsstimme wurde bei verschiedenen Gesangslehrern geschult und was sie als Quintessenz erfahren durfte, war die Verbundenheit der inneren, persönlichen Prozesse mit dem Öffnen der Stimme nach außen.
So kann der Weg, die Stimme zu er-leben, als Spiegel der seelischen Reise gesehen und gehört werden.

Therapeutische Arbeit mit der Musik erlebte sie durch das Singen und Musizieren in Altersheimen und Tagesstätten, was nochmals eine besondere Tiefe der musikalischen Erfahrung mit sich brachte.

Kirsten blauDie Liebe zur Improvisation, das Eintauchen in die Buntheit der Welt und ihren Sprachen, sowie die Übersetzung dieser in die Sprache des Gesangs waren fortan ihre Inspirationsquellen und ihr musikalisches Wirken. Aus der Improvisation ist das Eintauchen und Einfühlen in den Moment geworden, der sich im Seelengesang dem Sein öffnet.

"Der Gesang kommt aus der Seele und möchte andere Seelen berühren...
Als Per-son (-are) klingt es durch mich hindurch, als Seele öffne ich mich dem Gesang und als erwachender Mensch schicke ich den Klang auf Reisen zu Euch anderen Seelen...

Musik verbindet uns und kann so viel Schönes bewirken, laßt es uns tönen!"

(Kirsten Feierabend-Lichtner)

Im Jahr 2007 traf die Sängerin dann auf ihrer musikalischen Reise den Pianisten der besonderen Art, Otto Lichtner.
Seine Kompositionen verbanden sich mit ihren Texten und ihrer Stimme.

Geboren wurde das Duo „Gefühlecht" das 2015 seinen neuen Namen TERRA MUSICA erhielt.

Über die Musik hinaus, war die Verbundenheit der beiden Künstler so stark, dass sie auch privat ein Paar wurden und ihr gemeinsamer Sohn geboren wurde. „Es war eine neue Zeit, eine neue Erfahrung als Mutter und damit auch ein neuer Zugang zur Quelle meiner Stimme“

Neben neuen Herausforderungen gab es weiterhin viele Inspirationen für neue Kompositionen der Sängerin.

Bald konnte Kirsten ihren Wunsch, die Liebe zur Musik zur Berufung zu machen, in die Tat umsetzen und kann nun ganz in ihre Fähigkeiten eintauchen.

Weitere gemeinsame Projekte mit ihrem Mann sind gewachsen. So war es eine spannende und bereichernde Entwicklung, dass das Duo Energiemanifestationen zu wichtigen Themen veranstaltet. Hier können die Gedichte und Texte von Kirsten Feierabend einfließen und das Paar zeigt nun weitere Bereiche: mystic voice & piano, musikalische Weltreisen und Film & Energiekompositionen, in denen sich ihre Talente ergänzen und verbinden.


Himmel vorne 72dpi 12cmMai 2017
wurde das Buch "Himmelsgeflüster" von Kirsten veröffentlicht

84 Gedichte spiegeln Themen des Himmels und der Erde wider.
Liebevoll zusammengefasst in einem Hardcover Buch mit 144 Seiten.